BATTAGLIA DEL VINO – Jetzt reservieren

Das Wein-Duell im Amarone! 2 Winzer, 4 Gänge, 8 Weine, 1 DUELL   Zwei Spitzen-Winzer schicken ihre Premium-Weine ins Rennen. Weingut Weigand trifft auf Weingut Sighardt Donabaum. Österreich gegen Deutschland und das auf den Tischen im Amarone!   Menü inkl. Wein, Mineralwasser und Kaffee CHF 118.-.   Die Platzzahl ist beschränkt, um eine verbindliche Reservierung wird gebeten!   In Zusammenarbeit mit der Getränke Oase in Triesen. 

verfasst von Luigi

TYPISCH ITALIENER

Nichts ist so typisch italienisch wie “La Ferrari”. Genau wie die Deutschen, sind die Italiener stolz auf ihre Autoindustrie! Das sieht man auch an den Verkaufszahlen: Das meistverkaufte Auto in Italien ist der Fiat Panda. Gefolgt vom Lancia Ypsilon und vom Fiat 500 L. Das sind alles Kleinwagen. Für einen echten Ferrari reicht es beim typischen Italiener dann halt meistens doch nicht.

verfasst von Luigi

 TYPISCH ITALIENER

"Typisch Italiener!" Hast du das auch schon gehört oder gesagt? Heute startet unsere Reihe "TYPISCH ITALIENER - Fakten und Klischees" - was meint ihr dazu: >>> La Mamma ist das Zentrum der Familie. Sie ist die Hüterin aller Familienrezepte und verteidigt ihre Kinder wie eine Löwin. Kein Wunder, dass es dem italienischen Mann schwer fällt, seine Mutter nach der Hochzeit zu verlassen. Genau aus diesem Grund leben knapp 40 % der Italiener auch nach der Hochzeit weniger als 1 km von der Mamma entfernt.<<<       Fotocredit: shutterstock

verfasst von Luigi

Wissenswertes über die Italienische Küche – Teil 2

Bei der italienischen Küche denken viele zuerst an Pizza und Pasta – dabei gibt es doch noch viele andere tolle Gerichte aus Bella Italia. Die Cucina Italiana ist nämlich eine sehr stark ausgeprägte Regionalküche, die durch verschiedene Einflüsse von aussen und durch Verwendung regionaler Zutaten sehr eigenständig geworden ist und mittlerweile sogar immaterielles Kulturgut der UNESCO ist.     fotocredit: fotolia

verfasst von Luigi

Wissenswertes über Italien Teil 2

Silvester in Italien Die Italiener feiern Silvester traditionsgemäss bei einem niemals endenden mehrgängigen Abendessen, dem Cenone, Zuhause mit Freunden oder aber auch im Restaurant. Eine Tradition zu Silvester sind Zampone (gefüllter Schweinefuss) oder dessen abgeschwächte Version Cotechino (eine Art Schlackwurst) mit Linsen. Dieses Gericht wird im Allgemeinen noch nach den zahlreichen Gängen an Silvester gegessen, fast vor Mitternacht, denn Linsen sollen Geld und Reichtum bringen. Gleiches gilt auch für Trauben, die man noch vor dem Nachtisch zu sich nimmt. Ein italienisches Sprichwort sagt: Chi mangia l´uva per Capodonna conta i quattrini tutto l´anno. Wer Trauben an Silvester isst, kann das ganze [...]

verfasst von Luigi